Zum Inhalt springen

24 neue Logopädieschüler bei der DPFA Dresden


Zum Schuljahr 2019/20 begrüßt die DPFA Dresden 24 neue Logopädie-Schüler. Am 2. September gab es Zuckertüten und eine Schulhausführung.

Für die neuen Logopädie-Schüler gab es am ersten Schultag bei der DPFA Dresden die DPFA-Zuckertüten. Foto: B. F. Kother / DPFA

Schulleiterin Steffi Eber stellte den Neulingen die Logopädie-Lehrkräfte vor. Danach übernahmen die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres. Als Paten unterstützen sie die Neulinge beim Ankommen in der DPFA.

An der aktuell einzigen Berufsfachschule in Dresden, die Logopäden ausbildet, erhalten die Schülerinnen und Schüler in den nächsten drei Jahren das nötige Rüstzeug, um Experte für Sprech-, Schluck- und Sprachstörungen zu werden. Künftige Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in Praxen und Kliniken sowie Kindergärten, Grundschulen und Horten.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften einen gelungenen Schuljahresstart.

Übrigens, Bewerbungen für die Logopädieausbildung im Schuljahr 2020/21 sind ab sofort möglich. Nutzt dafür unser Online-Bewerbungsformular!